Videoüberwachung in Schulhäusern

Videoüberwachung in Schulhäusern

Videoüberwachung in Schulhäusern

Sicherung der Gebäude mit einer Videoüberwachung, die in zwei Jahren amortisiert wird.

Bei Videoüberwachungen in Schulhäusern ist es finanziell meisten nicht möglich, alles zu überwachen.
Die wichtigen Punkte werden mit den Personen vor Ort definiert; Eingänge zu Hallen, Sportanlagen, Bürogebäude und Parkplätze.
Diese werden danach mit Systemen ausgerüstet, die bei Tag und vor allem in der Nacht ausgezeichnete Bilder liefern.
Dank Infrarot Scheinwerfer und hochauflösenden IP Kameras der Spitzenklasse ist dies möglich.
Bei den rechtlichen Anforderungen gelten je nach Kanton verschiedene Vorschriften.
Die ganze Speicherung der Bilddaten, die Aufnahmezeiten Tag / Nacht, Wochenende und Ferien, die Zuständigkeiten auf höchstem Sicherheitslevel müssen organisiert werden.
Wir können diese Vorschriften ohne grosse Mehrkosten einwandfrei mit unseren Standard Kameras, Server und Leitzentralen Software erfüllen.

Dank der Einsparungen der Vandalismusschäden und Abfallentsorgung durch die Personen vor Ort, sind diese Systeme meistens in zwei Jahren amortisiert.
Gerne bespreche ich mit Ihnen die Möglichkeiten vor Ort.

Videoüberwachung gegen Vandalismus

Videoüberwachung in Schulen Presse Links